Impressum

Verantwortlich für die Inhalte dieses Blogs:

https://centralrat.wordpress.com/

Einträge werden geschrieben und/oder ausgewählt von Martina Sellin.

Ich, Martina Sellin, wurde am 31.12.1965 in der ehemaligen DDR geboren und drei Jahre später in der DDR als kleines Kind in der Universitätsnervenklinik Rostock stetig und regelmäßig sexuell missbraucht und dabei zu angeblich „wissenschaftlichen Erkenntnissen und Verhaltensweisen“ gefilmt.

Auch nach meinem 18. Lebensjahr wurden diese Folterungen und Demütigungen nicht beendet, da die Menschenversuchs-Ärzte und zuarbeitenden Behörden sowohl in der DDR, wie auch später in der BRD dies vertuschten und mit jahrzehntelangen Verfolgungen und perfidesten Psychoterror-Strategien versuchten und bis heute versuchen, mich endgültig zum Schweigen, also zum Selbstmord zu bringen.

Mit der Angabe meiner vollständigen Adresse erkläre ich mich voll verantwortlich für die von mir geschriebenen und veröffentlichten Erfahrungen und Meinungen – sowie meinen Erkenntnissen und für die Auswahl der Links und kopierten Artikel.

Martina Sellin,
Schwaaner Straße 69
181073 Güstrow

Handy: 0151 – 56 25 72 21

Internet: http://psychiatrie.se
Email: info@psychiatrie.se

https://centralrat.wordpress.com

Ich hoffe, dass meine Einträge für die Täter und Nicht-Denker unbequem und sie mit der Veröffentlichung nicht einverstanden sind.

Für den Fall, dass diese Menschenversuchs-Ärzte, nebst Behörden-Vertuscher mir Schadenersatz leisten und anschließend mit ähnlichen Folterungen und Peinigungen 40 Jahre leben müssen, werde ich diese Veröffentlichungen löschen.

.

Bitte oben in dem Video von Conrebbi „Psychopillen = Suizidgefahr- Amoklauf- Nierentransplantation“ beachten, daß die von Menschenversuchs-Ärzten angeordneten und in Psychiatrien zwangsweise angewendeten Psychopharmakas komplett das Wesen verändern und die Schwelle zum unüberlegten Handeln und zum Selbstmord heruntersetzten, ja sogar bis hin zu Nierntransplantationen führen kann.

Liebe BRD-Justizopfer im Wirtsland Deutschland! – So sieht das Recht in der BRD Fremdherrschaft GmbH aus:

Herzlich Willkommen, liebe BRD Justizopfer in Deutschland! – Ich bin Sekretärin in einem Landgericht der Bundes Republik Deutschland und verkünde folgende geheimen Internas, da ich die kriminellen Machenschaften in der BRD Justiz nicht länger ertragen kann:

„Ich bin Angestellte des Landgerichts-Präsidenten im Landgericht Bad …!

Immer, wenn ein wichtiger Prozeß stattfindet, vor einem solchen Prozeß werde ich beauftragt, von der Kammer die Prozessakten zu besorgen. Dann arbeitet mein Chef diese Akten durch. Ich weiß dann, daß am nächsten Tag ein „ominöser Herr“ kommt, der sich als „Müller“ vorstellt und angibt, daß er vom Justiz-Ministerium kommt.

Aber einen solchen Herrn gebe es dort im Justiz-Ministerium nicht. Dann verhandeln die beiden über den anstehenden Prozess:

Wer als Zeuge gehört werden darf, welcher Antrag angenommen, welcher abgelehnt werden muß, welche Beisitzer zu nehmen sind, wie man mit dem Anwalt des Angeklagten oder den beiden Anwälten im Zivilprozess reden muß, vorher telefonisch und in der Verhandlung, und wie das Urteil lauten soll.

Ich weiß dann immer schon, daß ich den Kammervorsitzenden zum Chef holen muß, in der der Prozeß ansteht. Der LG-Präsident, erklärt nun dem vorsitzenden Richter in allen Details, wie der Prozeß zu laufen hat.

Der Kammervorsitzende notiert sich alles. Der Prozeß verläuft dann genau so wie mein Chef mit dem „ominösen Herrn“ und mein Chef mit dem Vorsitzenden es festgelegt hatten, einschließlich Urteil. Nicht eine einziges Mal im Zivilgericht weicht das Urteil von dem ab, was die Herren vorher festlegten.

Soweit die Angestellte des Landgerichts-Präsidenten, die anonym bleiben möchte.

Nun folgt eine Ergänzung von dem Wahrheitssucher und Volksaufklärer Dipl. Ingenieur für das Bauwesen Heinrich Kirrwald aus Bühl:

Man bekommt in diesem Logensystem kein das Recht. Der kleine Mann träumt vom Recht und Paragraphen. Ich habe 30 Rechts-Anwälte „verschlissen“, entweder waren sie korrupt, oder man drohte ihnen.

https://centralrat.files.wordpress.com/2012/08/talmud-geheimgesetze-zdj.jpg

Meist funktionierte eine „Korruption mit Kompensationsgeschäften“ und dazu gehörenden Geschenken oder rentable Position. Aber auch wenn man einmal vorrübergehend einen noch nicht korrumpierten Anwalt hätte, würde das kaum etwas nützen, denn irgendwann kommt „das Angebot“, das man nicht ablehnen darf.

Dies muss man wissen, um ermessen zu können, daß die ganze Logenarmada, gesteuert stets von der B’nai B’rith, der Loge der Großlogenmeister, mit einem einzelnen nach Belieben verfahren kann.

So ähnlich erging es am 30. November 1989 Herrn Dr. Herrhausen von der Deutschen Bank, als der BRD Kanzler Hennoch Kohn vom B’nai B’rith genötigt wurde, den Mann zu töten, der der Dritten Welt den Schulden-Erlass versprach.

Dieser Trojaner Dr. Helmut Kohl, alias Hennoch Kohn ist Großkreuzträger der „Kreuzfahrer vom Heiligen Grabe zu Jerusalem“ – Außerdem Großkreuzträger des päpstlichen Gregorius-Ordens. – Großkreuzträger der Ehren-legion. – Inhaber der Goldenen Verdienstmedaille der jüdischen Logenvereinigung B’nai B’rith, die nur an Juden verliehen wird.

Dr. Alfred Herrhausen in einem seiner letzten Telefonate: „Hier an der Ostküste ist die Luft bleihaltig“! Er kannte seine Mörder.

Den Herrn Doderer fordere ich hiermit auf, meine vom Landgericht verursachten Kosten von 150.000,- EUR unverzüglich zu übernehmen.

Erstellt und im Weltnetz Veröffentlicht von Dipl. Ing. Heinrich Kirrwald aus Bühl am 1. Mai 2011, dem Tag der Arbeit! Bitte kopieren und weiterleiten…

In Gedenken an Martina Pflock aus Friedrichroda in Thüringen, die am 02.11.2004 von dem gleichen Netzwerk hingerichtet wurde, die mir, Martina Sellin mein Leben zur Hölle gemacht haben und wegen denen ich meine ganze Kindheit und Jugend, bis hin zum heutigen Tage gepeinigt wurde.

https://centralrat.files.wordpress.com/2012/08/talmud-gericht-zdj.jpg

.

Menschenfalle Psychiatrie

Ein Beitrag in der ARD-Sendung „Ratgeber Recht“ zum Thema Psychiatrie. Es wird anhand von Fallbeispielen gezeigt, wie leicht man in Deutschland in die Fänge der Psychiatrie gelangen kann.

Für wie dumm haltet ihr uns + Jetzt reicht´s! (Rede eines klugen Mannes, sein Name: Ex-Brigadegeneral der Bundeswehr Reinhard Günzel)

.

Politisch unkorrekt? Der Fall des Ex-Brigadegenerals Reinhard Günzel von Eva Herman

Der ehemalige Brigadegeneral Reinhard Günzel war bis zum 4. November 2003 Kommandeur der Spezialeinheit KSK. Dann entließ der damalige SPD-Bundesverteidigungsminister Peter Struck den berühmten Elitegeneral überraschend unehrenhaft. Grund: Günzel hatte in einem auf Bundeswehr-Briefpapier erstellten Schreiben die Rede des damaligen CDU-Politikers Martin Hohmann zum Tag der Deutschen Einheit gelobt. Ein Skandal: Wegen dieser Rede war auch Hohmann kurz zuvor unberechtigt aus allen Ämtern entlassen und mit der Nazikeule durchs Land gejagt worden. In einem ausführlichen Exklusiv-Interview mit Eva Herman berichtet der hochrangige Ex-Militär Günzel über die unglaubliche Vorgehensweise aller Entscheider, einschließlich der unrühmlichen Rolle von Regierung und Medien. Mehr unter:

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/eva-herman/politisch-unkorrekt-der-fall-des-ehemaligen-brigadegenerals-reinhard-guenzel.html

.

Fünf Generationen nach Hitler werden wir immernoch gefangen gehalten, geistig – das ist das übelste Gefangensein, wir sind nicht selbstbestimmt. Jetzt wird unser Volk „slowly but surely“ ausgetauscht, das ist de facto ein schleichender GENOZID, für diese Entwicklumg steht Merkel, sie muß die dt. Nation hassen, sie dient nicht dem Volk sondern Obama und dessen Gebietern.

Um so perfider das amerikanisch-zi :XSpiel, die (besonders jüngere) Bevölkerung unter Ausnutzung der Hilfsbereitschaft und des guten Charakters der Deutschen, für ihre Zwecke einzuspannen. Es herrscht Krieg, die Bevölkerung wird zunehmend zermürbt (verarmt), die Mittelschicht (vorerst) verunsichert und „verwertet“ bis die Zeit reif sein wird die „hübsche humanitäre Maske“ fallen zu lassen. Zeit aufzuwachen, Zeit für Friedensverträge und eine eigene Verfassung. Wir werden ausgetauscht, Deutschland SCHAFFT sicht ab und wie gründlich wir das wiedereinmal tun wollen! Dieses Jahr kommen beinahe 2% Ausländer, 2016 nochmal, der Anteil wird dann bei mind. 4% liegen…Ausländer bekommen 3-5 Kinder und importieren i.d.R. die Probleme ihrer Heimat und zersetzen damit unsere sicheren Verhältnisse, von den Kosten ganz abgesehen. Geld läßt sich ersetzen, Vermögen neu erarbeiten, aber Werte, Kultur und das Volk an sich nicht. Das ist eine Reise in die Fremde ohne Rückfahrschein!

Es herrscht Krieg, er wurde uns in-direkt erklärt, das gilt es zu begreifen! Die Zeit wird knapp. Merkel ist NICHT unsere Kanzlerin, sie redet so aber handelt entgegengesetzt. An ihren Werken kann man sie messen.

Eine ganz einfache Frage „auf den Weg“: Wurde seit den 90-er Jahren (Zerfall des Gegengewichts Ostblock) irgendetwas WIRKLICH besser, nicht in der Dastellung und im Reden, sonder real.. ? (Kaufkraft des Euros, Staats-Verschuldung u. damit die Zins-und Abgabenlast fürs Volk, Arbeitsbedingungen und soz. Sicherheit, Schule und Bildung, Möglichkeiten unbeschwert eine Familie zu gründen und Kinder zu haben, Meinungsfreiheit und unabh. Medien ect.)

Quelle des Videos: https://www.youtube.com/user/criticalnewstv

Der Kanal ist sicher mehr als einen Blick wert. Wir danken criticalnews !

.

Wichtiges Grundwissen über die USrael & BRDisrael Lügenpresse und dem vom amerikanischen Gemeimdienst CIA vor 50 Jahren erfundenen Kampfbegriff „Verschwörungstheorie“, der gegen aufgewachte Wahrheitssucher und Internet-Autoren bei jeder Gelegenheit als Lächerlichkeits- und Spinner-Keule eingesetzt wird, wie hier zu erfahren ist, denn:

So regiert die Fremdherrschaft der BRD GmbH mittels der Geheimorganisation SonnenStaatLand SSL unter finanzierender, gesetzgebender und tatkräftiger Mithilfe des „Bundesministeriums der Bundesrepublik Deutschland“ Heiko Maas, des Ex-Generalsekretärs des Zentralrats der Juden, ZdJ vom heutigen Verfassungsschutz VS in Thüringen und der Ex-Stasi Mitarbeiterin IM Victoria Anetta Kahane von der Amadeu Antonio Stiftung unser Heimatland Deutschland!

Hier, nun die strenggeheimen Daten der Deutschen-Hass-Organisation „Sonnenstaatland.de“ SLL:

https://deutschelobby.files.wordpress.com/2017/04/sonnenstaatland.pdf

.

Und hier die Informationen über die Macher des Kampfbegriffs „Verschwörungstheorie“, den amerikanischen Geheimdienst CIA:

Der Kampfbegriff der BRDisrael Systemmedien „Verschwoerungstheoretiker“ wurde 1968 vom CIA, also von den Vatikan-Juden in Rom im Auftrage des „black popen“ (also dem Generaloberst Adolfo Nicolas der Jesuitenjuden) und seinen devoten 25.000 Jesuiten, 12.500 Rittern von Malta & 12.500 Rittern von Columbus unter dem Fascia-Geheimsymbol des US-Kongresses in USrael gepraegt!

Doch woher kommt dieser Begriff Verschwoerungstheorie bzw. warum ist das Stigma, dass jemand ein Verschwoerungs-Theoretiker ist, gleichzusetzen mit dessen oeffentlicher “Hinrichtung” als Spinner oder Weltfremder, wie den respektablen Wahrheitssucher und Internet-Aktivisten Alexander Mueller vom Zentralrat der Deutschen aus Hannover in dem Deutschenhass-Kinofilm „Die Mondverschwoerung“ von Thomas Frickel und dem US-Geheimagenten Dennis Mascarenas vom Heimatschutz-Ministerium in den USA?

Interessanterweise kam der Begriff Verschwoerungstheorie erstmals in den Medien nach Bekanntwerden des Warren Reports zur Ermordung John F. Kennedys auf, als man seitens der CIA Kritik(er) am Report und an der Kommission, die ihn erstellt hat, mit nachfolgendem Dokument mundtot machen wollte und sie erstmals in die Ecke der Verschwoerungstheoretiker stellte, in dem man regelrechte Tipps zum Ungang mit “unangenehmen Kritikern” und wie man diesen begegnen kann gab…..mehr

https://www.konjunktion.info/2014/10/das-argument-verschwoerungstheorie-und-sein-cia-ursprung/

.

LERNE: Da in Alljudas Google, Facebook, Twitter, Youtube & in der gesamten Hass, Fake News, Polit- & Medienbrut natürlich mit der „Verschwörungs-Keule“ gelogen wird, daß die Schwarte kracht, hier eine Insider-Information von RT (Jahrestag einer Keule: Wie die CIA vor 50 Jahren den Begriff „Verschwörungstheoretiker“ erfand), daß zur Vertuschung des JFK Kennedy Mordes vor 50 Jahren der CIA-Geheimdienst unter der römischen Rutenbündel-Fascia der Vatikanjuden den Kampf, Weglügen- und Lächerlichkeits-Begriff „Verschwörungstheoretiker“ mit dem Alu-Hut sprichwörtlich aus dem Hut gezaubert wurde, wie hier zu lesen ist:

https://deutsch.rt.com/international/48754-jahrestag-keule-cia-verschworungstheorie-usa-kennedy/

Das rotzfreche gemeinschaftliche Weglügen in Sachen Massenvergiftung mittels täglichen Chemtrails Giftsprüh-Flugzeugen seit dem Jahr 2000 bis zum heutigen Tag in 2017 durch Alljudas Google, Facebook, Twitter, Youtube, Greenpeace, Umweltbundesamt UBA, (gefakten Feinstaub-) Wetternachrichten durch den Deutschen Wetterdienst DWD, Deutsche Flugsicherung DFS, nebst dem gesamten Hass-, Fake News-, Polit- & Lügenpressen-Abschaum wird durch den obigen Link „Wie die CIA vor 50 Jahren den Begriff – Verschwörungstheoretiker – erfand“, auf entlarvende Art und Weise bestätigt.

.

Aus aktuellem Anlass in Sachen Facebook-Zensur des „Bundesjustizministers der Bundesrepublik Deutschland“ Heiko Maas:

Hört, hört! Facebook-Zensurtäter sind entlarvt: Amadeu Antonio Stiftung ist Tarnorganisation des Verfassungsschutzes!

Hier eine aktuelle Information in Sachen „SSL Sonnenstaatland-Kontoauszug der Commerzbank“, die jedoch noch auf ihren Wahrheitsgehalt in den nächsten Tagen überprüft wird:

Hintergründe und Finanzierung zur Facebook-Zensur, nebst der deutschhassenden Amadeu Antonio Stiftung. – Kontoauszug der Geheimorganisation SSL Sonnenstaatland GmbH & Co. KG, Dr. Krügler, 10785 Berlin, Lennéstraße 7, Tel. / Fax: 030 – 233 207 733 54, Internet: sonnenstaatland.com

https://ddbnews.wordpress.com/2017/04/05/unglaublich-so-viel-geld-bekommt-die-firma-sonnenstaatland-ssl-fuer-denunziation-gegen-aufgewachte/

.

Christoph Hörstel & Werner Altnickel über Chemtrails und Geheimpolitik: „Absichtliche,massenhafte schwere Körperverletzung mit Todesfolge“

Kommentar von „WERNER KANAPIN“ vor 9 Monaten

Danke Christoph Hörstel! Gott behüte Dich und bleibe gesund. Alles, was Du hier zu recht anprangerst scheint den Zielen der NWO Illuminaten zu entsprechen. Hierzu Illuminacorp bei YouTube. – Die können nur von Oben umprogrammiert werde. „Do`nt give up – You have friends!“

Hier ist ein Kontakt möglich:

Wer­ner Alt­nickel
Wilhelm-Kempin-Str.55
26133 Old­en­burg
0170 – 360 46 73
werner.altnickel@yahoo.de

http://chemtrail.de

.

Globale Planung der Massenmigration, 02. April 2016, FASSADENKRATZER: „Blicke hinter die Oberfläche des Zeitgeschehens“ von Herbert Ludwig

Dass die Machteliten im Rahmen einer „Neuen Weltordnung“ eine Weltregierung, eine „global governance“, anstreben, wird inzwischen vielfach so offen ausgesprochen, auch von deutschen Politikern wie Merkel und Schäuble z. B., dass man sich schon gar nicht mehr dem Vorwurf eines „Verschwörungstheoretikers“ aussetzen kann, wenn man darauf hinweist.

LERNE: Das Hauptziel der UNO ist die Zerstörung aller Nationalstaaten auf unserer Mutter Erde, um das Ziel des oligarchen Netzwerkes, „den Tag des Messias“ zum Wohle des „goldenen Kalbs in Jerusalem“ zu erreichen. Ersichtlich wird dies durch die 12 Getreide-Ähren auf dem UNO- und dem Mossad-Symbol, die Israels 12 Stämme darstellen. Ähnlich den 12 gelben Sternen auf der blauen EU-Fahne!

Und jetzt dürfte auch den letzten Gutmenschen klar werden, für wen diese Schäflein die „Refugees Welcome-“ Schilderchen hochhalten!

Ach ja, und suchen Sie einmal im Internet, was an dem „Tag des Messias“ mit den 6,5 Milliarden Goy passieren soll! Auf den Guidestones der Freimaurer-Eliten in Georgia, USA lesen wir sinngemäß etwas von einer „überlebenden“ menschlichen Bevölkerung = Menschen von 500 Millionen = 0,5 Milliarden. Welche 500.000.000 Menschen dann „im Einklang mit der Natur“ in dieser „neuen Weltregierung“ leben dürfen, das wird nicht gesagt, aber mittlerweile dürften das alle wissen, die einen Computer bedienen können und nicht mehr an die Lügenmedien der BRD Fremdherrschaft GmbH von IM Erika Sarah Merkel glauben können.

Das ist natürlich nur durch die Entmachtung der Nationalstaaten, die sukzessive Übertragung ihrer Souveränitätsrechte auf übernationale Organisationen wie die UNO, NATO, IWF, EU usw. zu erreichen. Sie ist ja auch kontinuierlich im Gange (s. die Schilderung in: Die EU als Vorstufe).

Hier geht es zu den Weltregierungs-Lehrsteinen (Guidestones) in Georgia, USA…

Aber Kraft und Widerstandspotential der Staaten sind wesentlich in den Nationen, den Völkern und ihren spezifischen Kulturen begründet, in denen die Menschen weitgehend ihre seelische Verankerung finden. Für einen Globalisierer muss daher neben die politische Entmachtung und Aushöhlung der Nationalstaaten als zweites Ziel die Auflösung der Völker treten, die sie umfassen. Nur eine „enthomogenisierte“, durchmischte Bevölkerung, in der sich keine innere Gemeinsamkeit einer Fremdsteuerung widersetzen kann, ist leicht zentral lenkbar.

https://cein-tuerke-hasnain-kazim-von-der-juden-postille-der-spiegel-sagt-die-wahrheit-ueber-deutschland

Eine Durchmischung geschieht in der Regel nicht freiwillig. Sie kann nur von außen durch erzwungene Flüchtlings- und Massenmigrations-Ströme herbeigeführt werden, gegen die sich die Völker aus Gründen des geschaffenen internationalen Rechts, der Humanität und auch wegen der teilweisen Komplizenschaft der eigenen Regierung nur schwer wehren können.

Intentionen in der europäischen Zentralisierungsbewegung

Einer der maßgeblichen Vorantreiber der europäischen Integration und Planer eines europäischen Bundesstaates, in dem die Nationalstaaten aufgehen sollen, der österreichische Freimaurer Richard Graf Coudenhove-Kalergi. (1894 – 1972), prophezeite schon 1925 in seinem Buch „Praktischer Idealismus“ die Durchmischung der Rassen und Völker.

https://archive.org/details/PraktischerIdealismus1925

Ihm schwebte vor, den „plutokratischen Demokratismus“, wie er die bestehende Scheindemokratie nannte, durch die Aristokratie eines neuen Geistesadels zu ersetzen, der eine „eurasisch-negroiden Zukunftsrasse“ beherrschen werde:

„Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein. Die heutigen Rassen und Kasten werden der zunehmenden Überwindung von Raum, Zeit und Vorurteil zum Opfer fallen. Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse, äußerlich der altägyptischen ähnlich, wird die Vielfalt der Völker durch eine Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen.“ (S. 22, 23)

Diese Idee Coudenhove-Kalergis muss in den Köpfen der hinter der EU stehenden Eliten immer eine treibende Rolle spielen. Sie wird natürlich primär mit wirtschaftlichen Argumenten begründet. So meldete der britische „The Daily Express“ in seiner Ausgabe vom 11. Oktober 2008, dass nach einem Geheimplan der Brüsseler Ökonomen die EU in den nächsten Jahrzehnten 56 Millionen Immigranten aus Afrika nach Europa holen wolle. Sie würden als Arbeiter in der europäischen Wirtschaft, aber auch benötigt, um dem demografischen Niedergang Europas aufgrund dessen niedriger Geburtenquote entgegenzusteuern.1

Dies klingt glaubhaft, wenn man einen der einflussreichsten globalen Strategen innerhalb der EU und darüber hinaus zu Wort kommen lässt, den Iren Peter Sutherland (geb. 25.4.1946). Nach mehreren Jahren als Generalstaatsanwalt in Irland „war er in der Kommission Delors I von 1985 bis 1986 Kommissar für Beschäftigung, soziale Angelegenheiten und Chancengleichheit und von 1985 bis 1989 Kommissar für Wettbewerb“ (Wikipedia). Er ist also ein führender Insider in der Europäischen Union. Darüber hinaus ist er intensiv mit den kapitalistischen Weltwirtschafts-Interessen verbunden: Er ist Mitglied des „European Round Table“, einer Lobbyorganisation der 50 größten multinationalen Konzerne, führte jahrelang die GATT-Verhandlungen (Allgemeines Zoll- und Handelsabkommen), das Zölle und sogenannte Handelshemmnisse abbaute; er führte und gestaltete lange die Welthandelsorganisation (WTO), war ihr 1. Generaldirektor, Ehrentitel „Vater der Globalisierung“; er war von 1995 bis 2015 Aufsichtsratsvorsitzender (Chairman) der Investmentbank Goldman Sachs; er saß unter anderem als Chairman bei BP (1997 bis 2009), ABB und der Royal Bank of Scotland, er ist Ehrenpräsident des Transatlantic Policy Network (TPN), welche TTIP (Transatlantische Handels- und Investment-Partnerschaft) initiierte und gehört der von David Rockefeller gegründeten „Trilateralen Kommission“ an.

Friederike Beck, die intensiv über ihn recherchiert hat, schreibt: „Er ist wild entschlossen, den Europäern ihre nationale Souveränität und den »lästigen, prähistorischen« Nationalstaat auszutreiben und als das Böse schlechthin zu brandmarken. Sutherland: ´Die Gründungsväter der Europäischen Union – das Hauptargument, welches sie von Anfang an antrieb, war ein Angriff auf das, was sie gemeinsam als das Böse der nationalen Souveränität ansahen.´“ 2 Bei einer Anhörung vor dem House of Lords, im Juni 2012, sagte er:

„Eine schrumpfende Bevölkerung, eine alternde Bevölkerung ist destruktiv für den Wohlstand, lassen wir den moralischen Aspekt hier beiseite. … Also die Demographie ist ein Hauptargument dieser Debatte, das Hauptargument für – und ich zögere das Wort zu gebrauchen, denn die Leute haben es angegriffen – die Entwicklung multikultureller Staaten. Es ist unmöglich zu glauben, dass der Grad der Homogenität, von dem andere Argumente ausgehen, überleben kann, denn Staaten müssen offener werden, was die Menschen, die sie bewohnen, angeht, ebenso wie Großbritannien es gezeigt hat. …

Die EU hat geholfen bei Papieren, mit Ideen, mit Diskussionen innerhalb der kleinen Gruppe, die versuchte, die Sache am Laufen zu halten, um es so auszudrücken, ähem, sie haben es jetzt angekündigt, und sie haben in der Vergangenheit finanzielle Unterstützung bereitgestellt, und ich denke, dass sie noch viel mehr bereitstellen werden […]. Also ich denke, die Kommission hat eine große Rolle dabei gespielt, bei der intellektuellen Schöpfung einiger dieser Ideen.“

Auf den Hinweis, Daten, die von der OECD kommen, wiesen darauf hin, dass die Beschäftigungsrate von Migranten in ganz Europa niedriger sei als in den Vereinigten Staaten, antwortete Sutherland:

„Das hat mit der Tatsache zu tun, dass die Vereinigten Staaten oder Australien und Neuseeland Migrantengesellschaften sind. Daher sind sie eher bereit, jene mit anderem Hintergrund zu beherbergen als wir selbst dies tun, die wir immer noch einen Sinn für unsere Homogenität und Unterschiedlichkeit gegenüber anderen hegen, was genau das ist, was zu unterminieren die Europäische Union meiner Meinung nach ihr Bestes tun solle.“ 2

Schon der frühere britische Premierminister Tony Blair verfolgte in seiner Amtszeit (1997 – 2007) nach einer neuen Blair-Biografie »Gebrochene Versprechen: Tony Blair – Die Tragödie der Macht« einen geheimen Plan, Millionen Migranten nach Großbritannien zu schleusen. „Laut der Daily Mail, die eine Serie von Vorabdrucken aus dem Werk veröffentlichte, legt das Buch offen, ´wie der Premierminister eine stille Verschwörung anführte, um das Gesicht des Vereinigten Königreichs für immer zu verändern´. Das Buch ´enthüllt, wie Blair seine Minister anwies, Zehntausende von Asylbewerbern in das Vereinigte Königreich durchzuwinken´, so die Daily Mail. Die Kontrolle der Grenzen habe die Blair-Regierung dagegen nicht als ihre Aufgabe angesehen. Das Hauptziel sei gewesen, dem Land die ´Vorteile einer multikulturellen Gesellschaft vor Augen zu führen´“.3

Nicolas Sarkozy, Präsident des EU-Staates Frankreich von 2007 bis 2012, bemühte erst gar nicht den Vorwand wirtschaftlicher Gründe, sondern sagte am 17. Dezember 2008 in Palaiseau, einem Stadtteil von Paris unmittelbar:

„Was also ist das Ziel? Das Ziel ist die Rassenvermischung. Die Herausforderung der Vermischung der verschiedenen Nationen ist die Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Es ist keine Wahl, es ist eine Verpflichtung!!! Es ist zwingend!!! Wir können nicht anders, wir riskieren sonst Konfrontationen mit sehr großen Problemen …, deswegen müssen wir uns wandeln und werden uns wandeln. Wir werden uns alle zur selben Zeit verändern: Unternehmen, Regierung, Bildung, politische Parteien, und wir werden uns zu diesem Ziel verpflichten. Wenn das nicht vom Volk freiwillig getan wird, dann werden wir staatliche zwingende Maßnahmen anwenden!!!“ 4

Freimaurerlogen

Unter dem Video wird Sarkozy als Freimaurer bezeichnet, was allerdings trotz vieler Anhaltspunkte nicht nachgewiesen ist. Doch hat er eine unbestreitbare Nähe zu vielen Mitgliedern der okkulten Loge des Grande Orient, deren starker Einfluss auf die Politik Frankreichs in den letzten Jahrhunderten allgemein bekannt ist. So wurden 2012 in Sarkozys Wahlkampfentourage 13 Freimaurer gezählt, einschließlich Wirtschaftsminister François Baroin, Arbeitsminister Xavier Bertrand, Verteidigungsminister Gérard Longuet, Innenminister Claude Guéant, Justizminister Michel Mercier, Sportminister David Douillet, den Minister für die Beziehungen zum Parlament Patrick Ollier, den Minister für die internationale Zusammenarbeit Henri de Raincourt und Bildungsminister Luc Chatel. Sarkozy selbst ist eng mit Alain Bauer verbunden, der Großmeister des Grande Orient von Frankreich war.5

Es ist bemerkenswert, dass 28 Freimaurerlogen Europas von der Türkei bis Portugal, von Italien bis Irland und Polen in einer gemeinsamen Presseerklärung vom 7.9.2015 offene Grenzen für unbeschränkte Zuwanderung fordern und damit eine Übereinstimmung mit den offiziellen Strategien der EU und der Regierungen der meisten Mitgliedstaaten offenbaren. Eine Deckungsgleichheit, wie sie offiziell in diesem Ausmaß zwischen Freimaurerei und politischen Entscheidungsträgern selten so offen zum Ausdruck gebracht worden ist. Die Überflutung der europäischen Völker und ihre Durchmischung muss für ihre Ziele eine außerordentliche Bedeutung und Wichtigkeit haben.6
Die Vereinten Nationen

Das Netzwerk der treibenden Eliten ist natürlich nicht auf Europa beschränkt, es ist global. Bereits 2001 forderte die Bevölkerungsabteilung der UN (UN Population Division – HINWEIS: Das Hauptziel der UNO ist die Zerstörung aller Nationalstaaten auf unserer Mutter Erde, um das Ziel des oligarchen Netzwerkes, „den Tag des Messias“ zum Wohle des „goldenen Kalbs in Jerusalem“ zu erreichen. Ersichtlich wird dies durch die 12 Ähren auf dem UNO- und dem Mossad-Symbol, die Israels 12 Stämme darstellen.) in einem erst kürzlich bekannt gewordenen UN-Bericht „Replacement Migration (St/ESA/SER A./206) für die EU-Länder wie Deutschland, Frankreich und Italien einen Zustrom von Migranten aus Nahost und Nordafrika, um bei der Alterung der Gesellschaft Wirtschaftswachstum zu erzielen.

Für Deutschland wird die Öffnung für 11,4 Millionen Migranten verlangt, auch wenn das innerhalb Deutschlands zu sozialen Spannungen (»rise to social tensions«) führen werde.7

Da trifft es sich, dass der uns schon bekannte Peter Sutherland von Kofi Anan zum „Sondergesandten des UN-Generalsekretärs für Internationale Migration“ ernannt wurde, der er bis heute ist. Das „Global Forum on Migration and Development“ der UN, dem er vorsteht, gibt ihm die Möglichkeit, politische Entscheidungsträger und hochrangige politische Praktiker der UN-Mitgliedstaaten, sowie Nicht-Regierungs-Organisationen, also auch solche der Asyl-Industrie, Experten und Migrantenorganisationen zu versammeln und mit ihnen die praktischen Herausforderungen und Chancen der Migrationsentwicklung zu besprechen.

In einem Interview für das News Centre der UNO sagte er zur aktuellen Flüchtlingskrise am 02.10.2015:

„Wir sind in Europa in der Lage, dieses Problem zu handhaben. Wir haben 29 Prozent des globalen Wohlstands. Wir haben eine riesige Bevölkerung. Wir haben in der Tat demographische Probleme, die uns abverlangen, mehr, nicht weniger Migranten hereinzubringen, um die Lücken in unserem Wirtschaftssystem zu füllen. … wenn Sie Deutschland als Beispiel nehmen, ‒ Deutschland hat die niedrigste Geburtenrate der Welt. Die niedrigste Geburtenrate der Welt erfordert es, dass eventuell über eine Million Einwanderer pro Jahr über die nächsten 30 Jahre hinweg herkommen, um eine Situation zu erhalten, in der man dieselbe Anzahl Rentner gegenüber der von Arbeitern in 30 Jahren hat. …
Ich werde die Regierungen darum bitten, zu kooperieren und anzuerkennen, dass Souveränität eine Illusion ist – dass Souveränität eine absolute Illusion ist, die wir hinter uns lassen müssen. Die Tage, als man sich hinter Grenzen und Zäunen verstecken konnte, sind lange vorbei. Wir müssen zusammenarbeiten und kooperieren, um eine besserer Welt zu erschaffen. Und das bedeutet, einige dieser alten Schibboleths [hebr. Getreideähre, bedeutet abgedroschene Konvention, Anm.] abzuschaffen, einige alte historische Erinnerungen und Bilder unseres eigenen Landes abzuschaffen und anzuerkennen, dass wir alle Teil der Menschheit sind.“ 2

US-Think-Tanks

Natürlich spielt die US-Elite in diesem globalen Netzwerk eine wesentliche Rolle. Unter ihnen trat bisher besonders Thoma B. M. Barnett hervor. Er ist Absolvent der Harvard Universität und war von 1998 bis 2004 Militärstrategie-Forscher und Professor am U.S. Naval War College, der Seekriegsakademie der US-Marine, in Newport, Rhode Island. Unter dem Kriegsminister Donald Rumsfeld war der mittlerweile zu Ruhm gekommene Militärstratege als Mitarbeiter im Pentagon tätig. Seine Bücher: The Pentagon’s New Map (2004), Blueprint for Action (2005), Great Powers: America and the World after Bush (2009) wurden in den USA Besteller. Alle drei konnten (durften?) bislang nicht ins Deutsche übersetzt werden.

„Er ist Verfechter eines weltweit agierenden US-Kapitalismus, der gern als Neue Weltordnung bezeichnet wird. Er bezeichnet die Globalisierung als ein System gegenseitiger Abhängigkeiten, was dazu führt, dass Nationen und die in ihnen stattfindenden wirtschaftliche Prozesse wie auch der einzelne Mensch nicht mehr selbstbestimmt agieren, sondern nur noch durch Einflüsse von außen gesteuert werden, ja sich, was die Nationen anbetrifft, letztlich auflösen. Um den Frieden in der Welt zu erhalten, so Barnett, sei es notwendig, das reibungslose Funktionieren von vier sogenannten ´Strömen« sicherzustellen, die da sind: 1) Einwanderer, 2) Kredite, Investitionen, 3) Energie (hauptsächlich in Form von fossilen Energieträgern wie Gas und Öl) und 4) Militärmacht und Sicherheitskräfte.´“ 8

In seinem Buch In „Blueprint for Action“ von 2005 heißt es:
„Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der Erde. Sie soll durch die Vermischung der Rassen herbeigeführt werden. Mit dem Ziel einer hellbraunen Rasse in Europa. Hierfür sollen in Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der dritten Welt aufgenommen werden. Das Ergebnis ist eine Bevölkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90, zu dumm, um zu begreifen, aber intelligent genug, um zu arbeiten.“ 9

Der einflussreichste US-Think-Tank auf die amerikanische Politik ist der „Council on Foreign Relations“, in den offenbar auch der Tausendsassa Peter Sutherland aus- und eingeht. Am 30. September 2015 war er zu einer Arbeit am Thema „Eine globale Antwort auf die Flüchtlingskrise im Mittelmeerraum“ geladen, zu dem weitere Teilnehmer aus der Think-Tankszene, den Medien, der Wissenschaft, der Nichtregierungsorganisationen und Politik anwesend waren. Ebenfalls Vortragender war William Swing, der Generaldirektor der „International Organization for Migration“. Den Vorsitz führte George Rupp, emeritierter Professor der Columbia University und ehemaliger Direktor der „Internationalen Hilfsorganisation für Flüchtlinge“.

„William Swing: ´Peter, sie gründeten die WTO. Und zwar wegen des freien Verkehrs von Kapital, Gütern und Dienstleistungen. Wodurch passiert das? Durch Menschen! Es gibt aber noch keine freie Bewegung von Menschen! Und das ist das Element, worüber Sie sprechen, was tatsächlich noch fehlt. …´ (Es geht also nicht um Humanität, sondern um die freie Verfügbarkeit des Arbeiters.) ´Migration in großem Ausmaß ist unvermeidbar, notwendig und wünschenswert. … Als Erstes müssen wir das öffentliche Narrativ über Migration ändern. Jetzt ist es toxisch. Es ist giftig. Migration hat einen schlechten Namen. … Die Menschen haben Ängste. … wir müssen ihnen erzählen, dass sie nichts mit der Wirklichkeit zu tun haben! ´ …

Peter Sutherland: ´Ich glaube, es gibt eine große Anzahl von Beweisen über den ausnahmslos positiven Beitrag von Migranten in der ganzen Welt und auch Europa. Migranten haben niedrigere Arbeitslosenzahlen. … Sie haben ein höheres Innovationsniveau und einen größeren Appetit nach Ausbildung. Das sind (nicht stimmende) Fakten, die nach außen getragen werden müssen. …

Jeder Idiot, der (die Tweets auf Twitter) liest oder Nicht-Idiot, der sie liest, der daherkommt und mir sagt, dass ich dazu entschlossen wäre, die Homogenität der Völker zu zerstören, hat verdammt nochmal absolut recht! (»dead bloody right«) Genau das habe ich vor! (Applaus, Gelächter).´“ 2

Bilderberger

Es wäre ein Wunder, wenn die Migrationsströme nicht als wichtiges Anliegen auf der Tagesordnung der Bilderberger, dem globalen richtungsweisenden Forum der Weltelite, auftauchen würden. Diese tagen jährlich mehrere Tage hinter verschlossenen Türen, von der Presse sind nur schweigepflichtige Insider zugelassen. Doch manchmal spielen Zufälle Inhaltliches nach außen. Der Julius-Hensel-Blog berichtete am 21.6.2013, dass 2012 von einem verdeckt recherchierenden Journalisten aus einem der Müllcontainer des hermetisch abgeriegelten Tagungs-Areals im amerikanischen Chantilly, Virginia, „ein Manuskript, bzw. das Teilstück eines Rohentwurfs zu einer Rede gefischt“ worden sein soll. „Eine Abfotografie ist WikiLeaks zugespielt worden, etwas später tauchte das Fragment im Internet auf. Man sieht, dass das Dokument ursprünglich zerrissen war und per Klebestreifen wieder zusammengefügt wurde, bevor man es abfotografierte.“ Das Thema wird in den Zusammenhang der Schwächung Deutschlands gestellt:

„ … Ein regierbares, geeinigtes Europa ist jedoch nicht möglich, wenn das eine Land reich, das andere Land arm ist. Da sich flächendeckender Reichtum und Wohlstand aus den unterschiedlichsten Gründen und Gegebenheiten nicht in jedem europäischen Land entwickeln lassen, und dies auch gar nicht in unserem Interesse liegen kann, ist eine schnellstmögliche Angleichung durch Herabstufung kapitalreicher, wirtschaftsgesunder Länder an ärmere Länder unbedingt anzustreben.

Diese Herabstufung werden wir durch Maßnahmen erreichen, indem wir intakte Länder, und hier denke ich in erster Linie an Deutschland, einbinden werden, die Verschuldung anderer Länder zu tragen und deren Defizite auszugleichen. Eine fortschreitende Schwächung wäre somit gewährleistet und erhielte (in Anerkennung der Notwendigkeit von Rettungsschirmen) durchaus ihre offizielle Legitimation. Die Wichtigkeit einer Verschuldung Deutschlands – und zwar über Generationen hinaus – muss keiner wirtschaftspolitischen Beurteilung standhalten, sondern als gesellschaftspolitische Notwendigkeit verstanden werden. So ist es auch der Bevölkerung zu vermitteln, denn ansonsten werden wir früher als erwartet auf Widerstand stoßen. Die Akzeptanz in der Bevölkerung ist zum jetzigen Zeitpunkt (noch) notwendig.

Da es den Prozess der notwendigen Schwächung Deutschlands mit unterstützenden Maßnahmen zu beschleunigen gilt, möchten wir zeitgleich die Möglichkeit jedweder Einwanderung anregen und unterstützen. Und zwar massivst. Hier wird es auch in den nächsten Jahren wichtig sein, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die sich uns bieten. Das Land mit Zuwanderung zu fluten, sollte von allen als notwendig verstanden werden. Die deutsche Regierung ist aufgefordert, die Umsetzung ihres Auftrags (entsprechend der Vorjahre) auch weiterhin, nach Kräften, zu verfolgen.

Protest und Aufbegehren wird, wenn es denn überhaupt in größerem Maße dazu kommen sollte, nur aus dem rechten Lager erwartet. Diesem wird sich die breite Masse nicht anschließen – das Risiko gesellschaftlicher Ächtung wäre (dank jahrzehntelanger erfolgreicher Erziehungsarbeit) einfach zu hoch. Wenn sich die Hinweise auf religiös-militante Ausschreitungen muslimischer Migranten auch häufen, es sei angemerkt, dass diese uns doch viel mehr nützen als schaden. Trägt ihr Einfluss nicht dazu bei, den Identitätsverlust der Deutschen zu beschleunigen? Entsteht nicht dadurch ein weitaus gemäßigteres Volk, als wie es uns in der Vergangenheit die Stirn bot? Halten wir uns noch einmal vor Augen, worum es uns letztendlich geht: Wir möchten bis zum Jahre 2018 …“ 10

Nun ist die Echtheit des Dokuments nicht gesichert und der Autor unbekannt. Doch es kommt nicht von einem anderen Stern und bringt gut auf den Punkt, was in Deutschland tatsächlich vor sich geht. Und schließlich ist der „Vater der Globalisierung“ Peter Sutherland, dessen Intentionen wir kennen gelernt haben, regelmäßiges Mitglied der Bilderberger-Konferenzen und war auch 2012 dabei; er gehört sogar dem achtköpfigen Bilderberger-Lenkungsausschuss an, in dem übrigens auch stets zwei Mitglieder aus Deutschland sitzen, „von denen einer für Finanzen, der andere für die Auswahl der Themen und der Redner verantwortlich ist. Diesen Posten hatte lange der Chefredakteur der Zeit Theo Sommer inne; ihm folgte zunächst Christoph Bertram, danach Matthias Naß, beide ebenfalls Redaktionsmitglieder der Zeit.“ (Wikipedia)

Ein merkwürdiges globales Netzwerk, in das die internationalen „Eliten“ der Freimaurerlogen, Parteien, Regierungen, Medien, transnationalen Organisationen und Denkfabriken eingegliedert sind, strickt, neben der Entmachtung der Nationalstaaten, an einer totalen Umwandlung der Bevölkerungszusammensetzung, insbesondere Europas, um einer Weltregierung, d. h. der Weltherrschaft einer kleinen Clique, den Weg zu bereiten.

Die Frage, wie die Migrationsströme verursacht, ausgelöst, gelenkt und gefördert werden, muss gesondert untersucht werden.

1 http://www.politaia.org/wichtiges/geheimplan-brussel-will-50-millionen-afrikaner-in-die-eu-holen-sosheimat-wordpress-com/
2 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/gerhard-wisnewski/medien-schweigen-briten-skandal-tot-premier-blair-plante-schon-vor-15-jahren-migrantenwelle-fuer-gr.html
3 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/friederike-beck/die-kriegserklaerung-der-globalen-elite-an-die-nationalstaatlichkeit-europas.html
4 https://www.youtube.com/watch?v=3GW7dAya5Y0
5 http://www.katholisches.info/2012/02/01/der-schatten-der-freimaurer-uber-dem-elysee-palast/
6 http://krisenfrei.de/freimaurer-grenzen-auf-fuer-immer-mehr-einwanderung/
7 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/vereinte-nationen-fordern-bevoelkerungsaustausch-von-deutschland.html
8 http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/kopp-exklusiv-us-globalstratege-fordert-toetet-d.html
9 http://news.dokuhouse.de/journalist-redet-klartext-teil-2/

Und hier ein Textauszug auf „Julius-Hensel.com“, der für sich spricht:

Man muß noch nicht einmal zwischen den Zeilen lesen, um zu folgenden Schlussfolgerungen zu kommen: Die Zerschlagung Deutschlands auf alle Zeiten hinaus ist Programm. Man versteht, warum das Multikulti-Konzept bei unseren Politikern so populär ist. Die Islamisierung Europas, insbesondere Deutschlands, stellt sich für mich als beabsichtigt dar, ist von langer Hand vorbereitet und ist bereits in vollem Gange.

Deutschland soll mit Einwanderern „geflutet“ werden. Verheerende Konflikte, der Kampf der Religionen, Bürgerkrieg/Glaubenskrieg – all das ist bereits nüchtern eingerechnet. Man betet das (durch Überfremdung entstehende) Chaos förmlich herbei und ebnet den Weg, damit sich bald Volk gegen Volk hier erhebt. Und dabei einander aufreibt! Der Verlust der nationalen Identität ist das Ziel.

Nicht nur die Zerschlagung der Gesellschaft scheint wünschenswert, sondern die Verelendung einer ganzen Nation, durch die schrittweise Überführung, des gesamten Kapitals, bzw. Vermögens des deutschen Volkes in ausländische Banken. Die Bürger Deutschlands sollen stets in der Vorstellung gehalten werden, daß diese Milliarden-Transfere (Rettungsschirme) „notwendig“ seien, da sonst alles zusammenbrechen würde. Sicher ist: Schon unsere Generation dürfte seiner Zukunft beraubt sein – ob kulturell oder finanziell. Und man vertraut darauf, daß es in Deutschland keine rechtskonservative Partei mehr an die Spitze schafft, die den Wahnsinn stoppen und das Ruder im letzten Moment noch einmal herumreißen könnte.

10 http://julius-hensel.com/tag/bilderberg-manuskript/

Und hier der jpg-Textauszug auf „lupocattivoblog.files.wordpress.com“

Quellen:

Kontakt und Impressum: Herbert Ludwig, 75180 Pforzheim, Wildpfad 33, E-Mail: herwilud@gmx.de

Nach kaufmännischer Lehre Studium und Ausbildung zum Rechtspfleger, 4 Jahre Tätigkeit an hessischen Amtsgerichten. Danach Studium an der Pädagogischen Hochschule Reutlingen mit den Schwerpunkten Erziehungswissenschaften, Philosophie, Geschichte, Deutsch, sowie Waldorfpädagogik am Waldorflehrer-Seminar Stuttgart.

27 Jahre Lehrer an der “Goetheschule – Freie Waldorfschule – Pforzheim”. Ruhestand.

https://fassadenkratzer.wordpress.com/2016/04/02/globale-planung-der-massenmigration/

.

Die EU als Vorstufe zu einer Weltregierung von Herbert Ludwig

Textauszug: …„Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die Staaten durch ein immer engmaschigeres Netz multilateraler Vertragssysteme und Organisationen gebunden und auf das je spezifische Regelwerk festgelegt“, welche „die Autonomie der Nationalstaaten systematisch und zum Teil empfindlich beschneiden.“ 2 Zu diesen Institutionen gehören die Vereinten Nationen (UN) als Nachfolgeorganisation des Völkerbundes, der Internationale Währungsfonds (IWF), die Weltbank, die Welt-Handels-Organisation (WTO), die EU, die NATO, der Internationale Strafgerichtshof usw. Dabei muss man sich klar machen, dass die Übertragung nationaler Kompetenzen auf diese Organisationen noch lange nicht an ihr Ende gekommen ist, sondern ständig weitergetrieben wird und dem internationalen Recht, das dadurch geschaffen wird, stets und ausnahmslos Vorrang vor dem innerstaatlichen Recht zukommt. Die EU gibt bereits ca. 80% der nationalen Gesetze vor, die von den USA dominierte NATO beherrscht die Militärpolitik ihrer Mitgliedsländer, und welche Macht der IWF auf verschuldete Länder ausübt, erleben wir gegenwärtig in der europäischen Euro-Krise in drastischer Weise.

…James Paul Warburg, Mitglied des Council on Foreign Relations und Finanzberater von Franklin D. Roosevelt, sagte am 17.2.1950 vor dem US-Senat: “Wir werden eine Weltregierung haben, ob Sie nun wollen oder nicht, entweder durch Unterwerfung oder durch Übereinkunft.” (Wikipedia)

…Richard Newton Gardner, US-Botschafter in verschiedenen Ländern, UN-Berater und Mitglied der Trilateralen Kommission schrieb im CFR-Magazin Foreign Affairs, April 1974: “Das ´Haus der Weltordnung` wird man eher von unten nach oben hin, statt von oben nach unten herab aufbauen müssen. … Denn wenn es darum geht die nationale Souveränität zu zerstören, ist es viel effektiver, sie Stück für Stück erodieren zu lassen als den altmodischen Frontalangriff durchzuführen.“

…Dazu gehören offensichtlich durch Ausbeutung und Kriege herbeigeführte massenhafte Migrationsbewegungen, die zur Destabilisierung der Staaten, zu Verschmelzungen und Identitätsverlust der Völker führen sollen. Willy Wimmer, früherer Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium, schildert aus seiner Erfahrung in NATO-Übungen, dass Flüchtlingsströme immer Gegenstand militärischer Planung seien.9

…Ohne ein Vereinigtes Europa keine sichere Aussicht auf eine Weltregierung. Die Vereinigung Europas ist der unverzichtbare erste Schritt zur Verwirklichung dieses Zieles.“ (Speechers of Winston Churchill, New York 1974)

https://fassadenkratzer.wordpress.com/2015/09/23/die-eu-als-vorstufe-zu-einer-weltregierung/

https://fassadenkratzer.wordpress.com/

.

Was Soros-Schleuser-Marionette Merkel treibt ist Hochverrat am Deutschen Volk! – Direktlink beachten!

Direktlink wegen Teilzensur: https://www.youtube.com/watch?v=RS06j6Adc2Q

Was Merkel treibt ist Hochverrat am Deutschen Volk! – Hochverrat am Deutschen Volk durch Soros-Schleuser-Marionette IM Sarah Erika Merkel! – Deutschland, Europa, Flüchtlingskrise-Asyl-Migration, Politik und das Volk einer nicht souveränen BRD…

Kommentar von „erhar201“ vor 2 Tagen

Ich hoffe Merkels Letzter Tag auf dieser Erde ist nicht mehr weit und es soll ein großer Feiertag werden!

Kommentar von „Knut Blomquist“ sagte am 19. Februar 2016 um 15:17:

@Daniel, Frau Merkel, verrät nicht Ihr eigenes Volk, wenn sie Deutsche von der
Wirtschaft ausgrenzt. Sie ist eine bekennende Zionistin. Der Verrat
liegt in dem Betrug, einem Volk die Alternativlosigkeit vorzugauckeln.

Der Betrug der BRD GmbH, liegt darin, deutsche Steuern, für fremde
Kriege zu veruntreuen, obwohl der Friedenswille der Deutschen klar war!
Das Ergebnis der Kriege, seit 1990, Irak Giftgas Lüge ect. ist nun
die Massenvergewaltigung Sylvester in Köln.

Und wieder die geübte wie halbfertige Rhetorik des „Kleinreden“.
Ich weis nicht wer von uns, in Politik, Justiz, Medien überhaupt
noch was erwarten will? Wessen Tochter, dort in Köln, dran glauben
musste, wird mich wohl ehr verstehen, wenn ich sage Schluss aus.

BRD Stecker ziehen. Grundgesetz weg, Volksabstimmung als bindende
Verfassung eines souveränen Staat fertig. Und hier in dieser Situation
erkennst Du die echten Feinde der Deutschen. Die einen Souverän
fürchten, wie der Teufel, das Weihwasser! Die mögen lieber
ihren täglichen Amoklauf von Justiz, Verwaltungen, Exekutive…..
gegen Deutsche, ggf. mit Hilfe aus Nahost, den Machern
der Hooton- und Yinon-Pläne!

https://www.google.at/#q=Merkel+Hochverrat+Hooton+Yinon+Plan&filter=0

Mehr unter:

https://www.google.at/#q=Merkel+Hochverrat+am+Deutschen+Volk

https://www.google.at/#q=nicht+souver%C3%A4ne+BRD

.

(((George Soros))): Die EU wird auseinander brechen. Merkels Flüchtlingspolitik ist Schuld daran – obwohl (((Soros))) deren Strippenzieher und Transport-Zahlmeister ist: “Schocktherapie für Deutschland”

28. Juni 2016 von beim Honigmann zu lesen – Posted by Anders – (((soros-merkel-juncker))) DWN 26 Juni 2016: (((George Soros))) sieht nach dem Votum Großbritanniens für den Brexit das Ende der EU gekommen.

Die Auflösung der EU sei damit praktisch irreversibel, schrieb der Milliardär in einem Beitrag für das Project Syndicate.

Soros macht (((Bundeskanzlerin Merkel))) unverhohlen für die Niederlage der EU beim britischen Referendum verantwortlich: Ihre Geste, die Grenzen für alle Flüchtlinge zu öffnen, sie zwar gut gemeint gewesen, jedoch habe Merkel das Problem nicht zu Ende gedacht.

soros-brexit-schleuser-mafia-stasi-gauck-stasi-merkel-frontex-fabrice-leggeri.

Der Direktor der EU-Grenzschutzagentur Frontex, Fabrice Leggeri, hat vor einer massiven Belastung Italiens durch die Verlagerung der Flüchtlingsrouten im Mittelmeer gewarnt. Mittlerweile kämen aus Nordafrika und besonders Libyen „13 bis 14 Mal mehr Flüchtlinge nach Italien als Migranten aus der Türkei nach Griechenland“, sagte Leggeri den Zeitungen der Funke Mediengruppe. „Die zentrale Mittelmeerroute ist so stark frequentiert wie noch nie.“

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/06/28/zahl-der-fluechtlinge-aus-nordafrika-steigt-stark-an/

Lerne: Was die Jüdin IM Erika Sarah Merkel treibt ist Hochverrat am Deutschen Volk!

Alternativ: http://www.dailymotion.com/video/x3vwvmd

Die Briten hätten aus Angst vor einer unkontrollierten Massenzuwanderung gegen die EU gestimmt. Die EU habe zuvor versagt, weil sie die Flüchtlingskrise nicht bewältigt habe.

Die Folgen für die Realwirtschaft würden vermutlich mit denen der Finanzkrise 2007 bis 2008 vergleichbar sein.

Er mahnte zugleich einen massiven Umbau der EU an.

(((Soros))) hat vom Brexit mit einer Wette auf Gold erheblich profitiert (also hat (((Soros))) und seine (((Auftraggeber von Rothschild, Rockefeller, Rom und Zion))) die Brexit-Wahl 52 % / 48 % getürkt).

Kommentar

Ist das nicht herrlich: Dieser Mann ist Rothschildagent und der Strippenzieher der Masseneinwanderung! Er har gefordert, dass Europa alljährlich 1 Mio. Migranten aufnehme und ihnen enorme Summen auszahle.

Er hat alle relevanten Behörden bestochen und einbezogen in die Planung der Migrantenreise von Nahost bis ins Herz Europas:

Er hat die Fahrkarten dieser mittellosen Migranten bezahlt. Er hat gesagt, Deutschland brauche Schocktherapie wegen seines Ungehorsams gegen Rothschilds Forderung nach der EU-Fiskal-Union mit Deutschland als Zahlmeister.

Deshalb müsse die EU auseinanderbrechen!!!

Das ist das Wesen der NWO: Die Spitzen-Geier nutzen die naïven Mitläufer/innen – und opfern sie, wenn sie von keinem Nutzen mehr sind.

Quellen:

http://new.euro-med.dk/20160627-soros-eu-wird-auseinander-brechen-merkels-fluchtlingspolitik-schuld-daran-obwohl-soros-deren-strippenzieher-und-transport-zahlmeister-ist-schocktherapie-fur-deutschland.php

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2016/06/28/soros-eu-wird-auseinander-brechen-merkels-fluechtlingspolitik-schuld-daran-obwohl-soros-deren-strippenzieher-und-transport-zahlmeister-ist-schocktherapie-fuer-deutschland/

.

The Big Short: Georg Soros und andere dicke Fische wetten auf neue Bankenkrise und Ende der EU

https://deutsch.rt.com/wirtschaft/39166-the-big-short-georg-soros/

.

Auf Gold gesetzt: (((Soros))) gewinnt Wette gegen die EU – Deutsche Wirtschafts Nachrichten – Veröffentlicht: 25.06.16 02:00 Uhr

Vor einer Woche hatte US-Investor (((George Soros))) wegen des von ihm erwarteten Brexit auf Gold gesetzt – und damit satte Gewinne gemacht. Die genaue Höhe seiner Wette ist nicht bekannt.

Vergangene Woche hatte Soros in einem Gastbeitrag der Zeitung Guardian exakt dieses Szenario vorausgesagt, wobei er von einem Einbruch des Pfunds von insgesamt 20 Prozent ausgeht. Zuvor hatte das Soros Fund Management mehrere Aktien-Pakete abgestoßen und stattdessen Gold und Anteile an Gold-Minen erworben.

Soros Fund Management verwaltet insgesamt 30 Milliarden Dollar, berichtet das Wall Street Journal.

Der US-Investor hatte bereits im Jahr 1992 gegen das britische Pfund gewettet und einen großen Gewinn eingestrichen.

Das britische Pfund verzeichnete nach dem Referendum den heftigsten Kursverlust zum Dollar seit mindestens 30 Jahren, berichtet Market Watch. Der Kurs liegt derzeit bei etwa 1,38 Dollar, doch nach Ansicht des US-Investors George Soros könnte es bis auf 1,15 Dollar fallen.

Ein billiges Pfund macht britische Produkte anderswo billiger, verteuert aber Importe und kann so zu höherer Inflation und sinkender Kaufkraft führen.

Quelle:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/06/25/auf-gold-gesetzt-soros-gewinnt-wette-gegen-die-eu/

.

Geheimpapier enthüllt Putsch von oben: Merkel und Hollande wollen europäischen Superstaat

»Jetzt oder nie!«, sagen sich die EU-Eliten: Entweder halten wir den Laden jetzt zusammen oder es wird nie mehr klappen.

Nach der verheerenden Brexit-Niederlage suchen Merkel und Co. ihr Heil in der Flucht nach vorn: Britische und polnische Medien enthüllen einen Geheimplan für die »Vereinigten Staaten von Europa«.

Im Handstreich sollen die EU-Mitgliedsstaaten entrechtet und ein europäischer Superstaat errichtet werden.

»Wie es scheint, sind die Briten mehr als einer Gewehrkugel ausgewichen, als sie sich davongemacht haben … Die Außenminister Frankreichs und Deutschlands sind angeblich dabei, einen Plan zu enthüllen, die individuellen Mitgliedsstaaten im Rahmen eines ›Ultimatums‹ zu beseitigen«, berichtet die Website zerohedge.com und nennt das »die schockierend vorhersehbare Endlösung für Europas existenzielle Krise nach dem Brexit«.

»Wie heute bekannt wurde, wollen die europäischen Staatschefs die Gunst der Stunde des Brexits nutzen und ihren lange gehegten Plan enthüllen, die Staaten des Kontinents in einem GIGANTISCHEN SUPERSTAAT zu verschmelzen«, meldete auch der britische Express mit heutigem Datum (online, 28.6.2016).

Demnach planen insbesondere Deutschland und Frankreich nicht weniger als einen Staatsstreich in der Europäischen Union.

»Im Rahmen dieser radikalen Vorschläge werden die EU-Staaten das Recht auf eine eigene Armee, eigene Strafgesetze, eine eigene Steuergesetzgebung und Zentralbank verlieren, während all diese Befugnisse an Brüssel übertragen werden sollen.«

Außerdem würden die Mitgliedsstaaten den Rest der Kontrolle über ihre Grenzen einbüßen, einschließlich des Rechts, Migranten aufzunehmen und zu verlegen.

»Keine Macht den Technokraten« – Nachdem der Plan von dem polnischen TV-Sender TVP Info enthüllt worden sei, herrschten Wut und Panik in dem Land. Angeblich soll der Vorschlag noch heute, am 28. Juni, der sogenannten Visegrád-Gruppe präsentiert werden. Das ist ein loser Zusammenschluss der osteuropäischen Staaten Polen, Tschechien, Slowakei und Ungarn.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/gerhard-wisnewski/geheimpapier-enthuellt-putsch-von-oben-merkel-und-hollande-wollen-europaeischen-superstaat.html;jsessionid=D27D3002A8533A0FF62728379E586D98

.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten! ***

Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/newsletter-anmeldung/

.

Siehe auch die Umvolkung von Deutschland und Europa gemäß (((Hooton))), (((Kalergi))), (((Yinon))) und Konsorten, wie (((George Soros))) im Auftrage des Weltjudentums:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/06/28/zahl-der-fluechtlinge-aus-nordafrika-steigt-stark-an/

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/

.

Gekaufte Journalisten – Udo Ulfkotte

Seine erste Erfahrung als Kriegsberichterstatter für die FAZ im Irak, waren Journalisten, welche wochenalte Panzer in der irakischen Wüste in Brand steckten und dann „aktuelle Bilder von jüngsten Kampfhandlungen“ zu erzeugen.

Udo Ulfkotte, Jahrgang 1960, studierte in Freiburg/ Brsg. und London Rechtswissenschaften und Politik. Der Bestsellerautor sorgt zur Zeit mit seinem Buch „Gekaufte Journalisten“ für viel Aufmerksamkeit.

https://www.youtube.com/results?search_query=gekaufte+journalisten+udo+ulfkotte

In seinem gleichnamigen Vortrag „Gekaufte Journalisten“ deckt Udo Ulkotte auf, wie Politiker, Geheimdienste und Hochfinanz Deutschlands Massenmedien lenken. In diesem Vortrag erfahren Sie, in welchen Lobbyorganisationen welche Journalisten vertreten sind. Der Vortragende nennt Namen und blickt auch hinter die Kulissen jener Organisationen, welche unsere Medien propagandistisch einseitig beeinflussen, etwa: Atlantik-Brücke, Triliterale Kommission, German Marshall Fund, American Council on Germany, American Academy, Aspen Institute und Institut für Europäische Politik. Enthüllt werden zudem die geheimdienstlichen Hintergründe zu Lobbygruppen, die Propagandatechniken und die Formulare, mit denen man etwa bei der US-Botschaft Fördergelder für Projekte zur gezielten Beeinflussung der öffentlichen Meinung in Deutschland abrufen kann.

Mehr unter: http://nuoviso.tv

.

Wenn Deutschland kein Staat und nicht souverän ist, was ist es dann eigentlich und was bedeutet das für uns?

Die Frage über die Souveränität Deutschlands wird immer wieder gestellt. Zurecht. Immerhin gibt es unzählige Anhaltspunkte, die den Umstand der fehlenden Eigenstaatlichkeit belegen. Insbesondere die Rechtsaspekte diesbezüglich sind sehr interessant.

Die Bundesrepublik Deutschland ist vielleicht ein Fake. Weder ist sie Republik, noch ist sie Deutschland. Sie ist ein Verwaltungskonstrukt der Siegermächte, damit diese dem Völkerrecht entgegenkommen und der kapitulierten Wehrmacht des besiegten „Deutschen Reichs“ eine Möglichkeit gaben, sich selbst zu verwalten unter der Oberhoheit der Alliierten, insbesondere der USA und deren Besatzungsrecht (SHAEF und SMAD).

Dazu wurde einem Grundrechts-Rat die Möglichkeit gegeben, ein Grundgesetz aufzustellen, das die grundsätzlichen Verwaltungsbezüge des Rumpfreichs, welches nach dem Grundgesetz „Bundesrepublik Deutschland“ benannt wurde, festlegt. Ob nun die BRD eine Nicht-Regierungsorganisation ist oder ein Verwaltungskonstrukt oder ein teilautonomes Land oder ein abhängiger Vasallen-Konstrukt der USA oder ein teilsouveränes Gebilde aller Alliierten oder sogar nur eine Finanzverwaltung mit GmbH-Status – das will bis heute kein Staatsrechtler definitiv beantworten bzw. die Regierungen haben bisher immer verabsäumt sich eindeutig dazu zu äußern. Das Bundesverfassungsgericht hat jedoch eindeutig geurteilt, dass das „Deutsche Reich“ nach wie vor existiert, aber nicht für das Rumpfreich der mittlerweile 16 Bundesländer Rechtsnachfolger ist. Der Haager Gerichtshof tat dasselbe.

Nach der herkömmlichen Staatslehre wird ein souveräner Staat danach definiert, ob er der Drei-Elementen-Lehre nach Jellinek entspricht: also ein Staatsgebiet umschreibt, ein Staatsvolk kennt und die Staatsgewalt über diesen Raum und dieses Volk besitzt und ausüben kann. Dazu müssen die Konstrukte konstitutiv in einer Verfassung verankert sein. Die Verfassung des „Deutschen Reichs“ von 1919 ist nach wie vor existent, hat aber derzeit wegen des verlorenen Krieges und alliierten Aufhebung aller Nazi-Konsitutionen keine rechtsaktive Gültigkeit (?). Die Alliierten okkupierten den Rumpf-Rest und definierten sich als oberste Gewalt, da in der Kapitulation die Unterwerfung aller Behörden und Regierungen verlangt wurde. Explizit wurde die Annexion ausgeschlossen.

Die Länder östlich der Oder-Neisse-Linie wurden unter polnische Verwaltung gestellt.

HINWEIS: Das ist die Sichtweise der Besatzer-Feinde von Deutschland, somit unrechtmäßig, da dieser Landraub zum Wohle der polnischen Vorfahren einer amtierenden „Deutschen“ Bundeskanzlerin Merkel (Kasner-Kazmierczak) gegen die gültige Haager Landkriegsordnung (HLKO) vom 18. Oktober 1907 und das Völkerrecht verstößt.

Auch ist nicht die Weimarer Verfassung aus dem Jahre 1919 für uns Deutsche gültig, sondern die Bismark´sche Verfassung aus dem Jahre 1871. Denn, das ganze Deutschland vor Beginn des 1. Weltkriegs 1914 ist nach wie vor unser Heimatland Deutschland, weil alle Kriege durch das in- und ausländische völkerzerstörende Weltjudentum geplant, angeschoben, finanziert und durchgeführt wurden und nicht von uns, dem Deutschen Volk!

Jetzt ist auch der Genozid an unserem Deutschen Volk durch die polnische Jüdin IM Sarah Erika Merkel-Kasner (Kazmierczak) per „Willkommens“ Flüchtlings-Tsunami zu verstehen. Ihre Dauerfloskel „Wir schaffen das“ ist eine jüdische, spitzfindige Dialektik und meint die Vollendung der Kalergi-, Hooton- und Yinon-Pläne ihrer Glaubensbrüder und -schwestern.

Die nachfolgenen Texte sind in diesem Sinne skeptisch zu sehen und unbedingt zu hinterfragen. Sie beinhalten ca. 95 % Wahrheit und 5 % Irreführung!

Die Länder westlich bis zur Oder-Neisse-Linie wurden (aufgrund der Londoner Konferenz von 1944) der Sowjetunion unterstellt, die westlichen Länder bis zum UdSSR-Verwaltungsgebiet den drei Alliierten Großbritannien, USA (und 1945 nach der Konferenz in Jalta) Frankreich. Das nannte man die vier Besatzungszonen, in denen andere bzw. neue Ländergrenzen aktiviert wurden. Berlin als ehemalige Hauptstadt wurde in vier Teile geteilt und den jeweiligen Besatzungsmächten nach räumlicher Ausrichtung analog den Besatzungsmächen anvertraut. Die vier Alliierten konnten sich über den endgültigen Status des Rumpf-Restlandes nicht einigen und so beschlossen die drei Westalliierten 1947 die Errichtung eines westdeutschen Verwaltungsgebiets. Das führte dann 1949 zum Grundgesetz und zur Bundesrepublik.

Parallel dazu wurde im Osten, initiiert von der sowjetischen Besatzungsmacht die Deutsche Demokratische Republik ausgerufen. Im Laufe des Herbstes 1949 wurde dann im Westen und Osten jeweils ein vorläufiges Parlament etabliert: der Deutsche Bundestag im Westen und die Volkskammer im Osten. Im Westen behielten der alliierte Kontrollrat die Oberaufsicht über dieses Provisorium, über das Parlament und die sogenannte Regierung. 1952 wurde im Deutschland-Vertrag und 1955 wurden mit den Pariser Verträgen diese Kontrollfunktionen zum größten Teil aufgehoben, die Bundesrepublik Deutschland wurde teilsouverän. Es blieben wichtige Kontrollfunktionen wie Nachrichtendienste, Pressegesetze, Militäraufgaben, Goldhandel, Devisenbestimmungen und Überwachung aller Kommunikations-Einrichtungen beibehalten; wie auch der Sonderstatus Berlin.

Eine fast gleichlaufende Teilsouveränität fand in der „DDR“ statt. Beide Rumpfländer beantragten die Aufnahme in die Vereinten Nationen und traten der UN im Jahr 1973 bei. Man erklärte nun die „Bundesrepublik“ und die „DDR“ seitens der „Regierungen“ für souverän, was sie keineswegs waren. Besonders kritisch dazu war das Verhältnis der Besatzungsmächte im Bezug zu Berlin. Die „DDR“ reklamierte Berlin unbeschadet des Vier-Mächte-Abkommens als ihre Hauptstadt. West-Berlin wurde zwar von der „DDR“ als zu ihnen gehörig definiert, war aber faktisch westdeutsches, alliiertes Gebiet. Trotz des Sonderstatus von Berlin und trotz Kontrollrats-Hoheit in wichtigen Fragen wurde den Bürgern der Bundesrepublik immer wieder vorgebetet, dass die BRD souverän und ein echter Staat sei – was nachweislich falsch ist. Aus der Präambel des Grundgesetzes, aus dem Art 16, 23, 116 und 146 GG geht hervor, dass die BRD eben kein souveräner Staat ist, sondern sich in einem wie immer gearteten „Warte-Zustand“ befindet. Das Bundesverfassungsgericht hat das immer so bestätigt (BVerfGE 36,1(15ff)) und (BVerfGE 77,137 (150ff)) Teso-Beschluss; Personalausweis BRD).

Ungeachtet dieser Konstrukte wird bei den UN das „Deutsche Reich“ als nicht untergegangen, sondern als Feindstaat bezeichnet und geführt – bis heute.

1989 mit dem Fall der Mauer änderte sich so ziemlich alles. 1990 wurde zwischen der BRD und der DDR ein Abkommen zur Angliederung der DDR-Länder an die BRD-Länder beschlossen, fälschlicherweise immer als Wiedervereinigungsvertrag missdeutet. Nach dem westdeutschen Art 23 GG konnten die beiden eingenständigen Rumpf-Verwaltungseinheiten nicht wiedervereinigt werden, sondern nur durch die Angliederung der DDR-Länder an die schon bestehenden Länder der BRD konnte ein größeres Raum-Gebilde gefasst werden. Vorher (!) wurde leider der Artikel 23 in seiner deklaratorischen Länderauffassung gestrichen und ein neuer Art 23 GG durch die USA formuliert: die BRD strebt seit dieser Änderung die vollständige Angliederung an einen noch nicht komplett vollzogenen europäischen Staatenbund an. Der Verfassungsbruch wird bis heute verschwiegen, denn im Grundgesetz dürfen Artikel nur mit 2/3 Mehrheit des Parlamentes beschlossen werden. Die Änderungen wurden aber vom damaligen US-Präsidenten Bush befohlen und ausgeführt. Im Vertrag über die abschließenden Regelungen in Bezug auf „Deutschland“ vom 12.09.1990 (BGBl 1990 Teil II S. 1318 ff, Ausg.13.10.1990) lautet es im Artikel 1, Abs1: „..das vereinte Deutschland wird die Gebiete der BRD, der DDR und ganz Berlins umfassen…“. Dieser Vertrag ist bis heute nicht ratifiziert (Berlins Sonderstatus blieb erhalten).

Mit Anerkennung des Angliederungsvertrages bestätigte die BRD verfassungswidrig die Angliederung der DDR unrechtmäßig und die verfassungswidrige Änderung des Art 23 GG. Das vorläufige Staatsvolk der BRD und der DDR wurde seines – wenn auch nur kurzen – Daseins beraubt. Zusätzlich bestätigen der Angliederungsvertrag und die 2 + 4 Verträge, dass damit die BRD subjektidentisch mit dem vormaligen „Deutschen Reich“ sei, was völkerrechtlich nicht funktionieren kann, da die gültige Verfassung von 1919 dem im Wege steht. Die vier Siegermächte verfügten, dass ihre Siegerfunktion beendet sei und die BRD nun souveräner Staat sein solle.

Die Noten und Gesetze zur Kontrollmacht über Berlin und des gesamten Gebietes für die USA allerdings wurden in Geheimnoten weiter verfügt, zusammen mit einer Unterwerfungserklärung deutscher Kanzler (lt. BND strengste Vertraulichkeit) gegenüber den USA. Das gilt bis heute. Die Souveränität ist ein Schwindelprodukt der USA, die immer noch in allen wesentlichen Belangen der BRD, völlig autonom und herrschend in die Belange der BRD eingreifen kann und das auch macht.

Nicht nur die Totalüberwachung der BRD durch US-amerikanische Geheimdienste ist erlaubt, sondern auch die Überwachung der Kommunikationskanäle und Instrumente, das Betreiben von militärischen Basen in der BRD an über 65 Standorten, die Oberhoheit des Militärs über die Bundeswehr mittels Befehlskommando und NATO-Verträgen, die Presse und Medienhoheit und Zensurmöglichkeit durch die USA, Verbot kritischer Berichterstattung gegenüber Israel und den USA, Verbot bestimmter Schriften und Wortbenutzungen. Diese wichtigen Besatzungsrechte sind in Kraft und bleiben es wahrscheinlich auch. In den USA ist das kein Geheimnis, selbst Obama spricht offen vor Militärversammlungen vom andauernden Besatzungsstatus. Japan und Korea teilen mit uns diese staatspolitische Bürde. Die Vereinten Nationen (UN) weigern sich bisher mit Ausreden, den Feindstatus aufzuheben, es ist sogar so, dass nach dem law-of-nations (UN-Charta) der Angriff und das Wiedereinmarschieren in den Feindstaat jederzeit gestattet ist, wenn sich „feindliche Bestrebungen“ abzeichnen würden. Dieser Freibrief zur erneuten Komplett-Unterdrückung Deutschlands zusammen mit den Geheimdienst-Pressionen sowie „Keller-Leichen“ aus dem „Kalten Krieg“ macht die BRD zum Vasall der USA. Nebenfrage: Wieso wird die BRD bei der UN als Nicht-Regierungs-Organisation geführt?

Die BRD ist kein Rechtsnachfolger des „Deutschen Reichs“, ist aber angeblich als Staat Repräsentant Gesamtdeutschlands. Es wurde kein Friedensvertrag geschlossen. Deutschland befindet sich nach wie vor im Waffenstillstand mit allen vormaligen Kriegsparteien des Zweiten Weltkriegs. Der 2+4 Vertrag kann die Rechte aller Kriegsparteien auch nicht beseitigen. Auch wenn die Kanzlerin immer wieder das behauptet. Wenn dem so wäre, könnte die USA keinen Besatzungsstatus herleiten, der effektiv und nachweislich besteht. Es gibt auch keinen Friedensvertrag mit den USA, der weiterhin Kontrollrechte an die USA dokumentiert. Die Verträge von 1990 sind Statusverträge, stellen also keine endgültige Friedenslösung dar. Berlin muss weiter unter Sonderstatus leben; es ist der BRD verboten, in der vermeintlichen Bundeshauptstadt Berlin Gesetze auszufertigen, zu signieren und in Kraft zu bringen. Deshalb werden alle Gesetze der BRD in Bonn signiert.

Nach wie vor gelten einzelne Kontrollrechte auch für die BRD, nicht nur für den Sonderfall Berlin. Das bundesdeutsche Militär darf nicht mehr als 370.000 Soldaten umfassen. Der Angriffskrieg ist verboten, aber im Zuge der NATO und UN-Verfügbarkeit darf das BRD-Militär als militärischer Bündnispartner auch im Ausland aktiv werden (sozusagen als Ausputzer oder Pulverschwein). Atomwaffen sind verboten.

Die Stationierung von US-Waffensystemen, auch atomarer Art müssen geduldet werden; deren Verfügungsgewalt obliegt alleine den USA. Die USA darf militärische und geheimdienstliche Stellen in unbegrenzter Zahl und Stärke in der BRD unterhalten; sie unterliegen alleine der US-Hoheit und Gewalt, die Kosten allerdings dafür trägt die BRD. Die ehemalig konfiszierten Goldreserven des Nazireichs (man spricht von 95 Millionen Unzen, mehr als 2,7 Millionen Kilogramm) bleiben in den USA, Kontrolle und Besichtigung durch die Bundesbank nicht möglich.

Die immer wieder gestellte Frage der Reparationen, die als Folge der Kapitulation entstanden, ist unklar, ebenso wie die Frage des Friedens. In der Londoner Schuldenkonferenz konnten ABS und Adenauer eine Vertagung der Reparationsforderungen und -zahlungen auf den Friedensbeschluss vertagen. Abschlagsummen wurden an Israel, die USA, Frankreich und Großbritannien gezahlt. Ebenso wie die Feindstaatenklausel, die eigentlich so schnell wie möglich durch die Versammlung der UN getilgt werden sollte, beherrscht die USA alle internationalen Gremien und verhindert einen endgültigen Schlussstrich und Friedensvertrag der BRD.

Die BRD ist an den Geheimvertrag der USA angeblich bis zum Jahr 2099 gebunden, US-amerikanische Senatoren sprechen von unendlicher, nie aufzukündigender Vertragstreue der BRD zu den USA. Faktisch ist das, was jeder Bürger sehen und erleben kann in Anbetracht der BRD-Politik echtes, abhängiges Vasallentum zu den USA. Wenn die pfeifen, muss die Kanzlerin springen. Im Zuge der signifikant steigenden US-Hegemonie hinsichtlich eines „Vereingtes Europa bis zum Kaukasus“ muss die BRD mittlerweile sogar die Putsch- und Annexionspolitik für die USA, in den zu unterwerfenden souveränen Staaten betreiben.

Sie muss mit Hilfe BRD-NGO’s sogenannte „demokratische Widerstandshelfer“ ausbilden, finanzieren, schulen und in Stellung bringen, damit die USA mit diesen Agents-Provokateur und Privatsöldnern dann in den zu unterwerfenden Staaten den Regime-Change vollziehen kann (bestes Beispiel ist die Ukraine).

In der wichtigsten Frage einer Nation, eines Landes, einer verfassungskonformen Bevölkerung, eines Raumes und eines Rechtssystem muss unbedingte Klarheit und Nachvollziehbarkeit herrschen. Das trifft auf die BRD nicht zu. Sowohl das Kanzleramt, das Bundesverfassungsgericht, der Bundespräsident, der Bundestagspräsident als die höchsten Verfassungsorgane der BRD weigern sich bis heute, vollständige Unterlagen und Dokumente sowie Stati zu dokumentieren, damit die Bürger der BRD wissen, in welchem Gebilde sie eigentlich leben.

Quelle:

http://de.sott.net/article/17377-Wenn-Deutschland-kein-Staat-und-nicht-souveran-ist-was-ist-es-dann-eigentlich-und-was-bedeutet-das-fur-uns

.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s